Antrag und Umfang

Die Bewilligung der Verfahrenshilfe erfolgt durch das Gericht bzw. die Behörde bei welcher das Verfahren anhängig ist und ist dort zu beantragen. Die Verfahrenshilfe kann nur die Befreiung von anfallenden Gebühren und Verfahrenskosten oder aber auch die Beigebung eines Rechtsanwaltes als Verfahrenshelfer umfassen. Ist die Beigebung eines Rechtsanwaltes als Verfahrenshelfer vom Gericht bewilligt, so sind sämtliche Kosten des Rechtsanwalts ab dem Zeitpunkt der Antragstellung gedeckt und werden vorerst Land Liechtenstein übernommen.

Antrag auf Bewilligung der Verfahrenshilfe